Umwelt

Wichtigstes Anliegen der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft ist es möglichst natur- und tiergerecht zu erzeugen. Das ist die Voraussetzung, um langfristig wirtschaften zu können sowie gesunde und schmackhafte Lebensmittel zu erzeugen. Damit ist die Ökologische Landwirtschaft zum Leitbild für eine nachhaltige Landnutzung.

Informationen

Klimaschutz-Sofortprogramm der Zivilgesellschaft (Oktober 2017)
Sofortprogramm (pdf, 2.6 mB)

BÖLW-Stellungnahme zum Entwurf des Klimaschutzplanes 2050 (September 2016)
Stellungnahme (pdf, 450 kB)

BÖLW-Stellungnahme zum Entwurf der neuen nationalen Nachhaltigkeitsstrategie (August  2016)
Stellungnahme (pdf, 450 kB)

Klimaschutzplan der Zivilgesellschaft (April 2016)
Plan
(pdf, 2.6 mB)

 

Studie "Regeneration von Böden und Ökosystemen: Ein Weg zur Begrenzung des Klimawandels Grundlagen für die erforderliche Klima- und Agrarpolitik"

Kurzfassung (Deutsch, 2015)

Langfassung (Deutsch, 2015)

Langfassung (Englisch, 2015)


BÖLW-Artikel
Was bringt der Öko-Landbau für die Umwelt? (2012)


BÖLW-Artikel

Ist der ökologische Landbau klimafreundlich? (2012)


BÖLW-Artikel

Ist bio auch öko? (2012)


BÖLW-Artikel

Erhält der Bio-Landbau die Artenvielfalt? (2012)


BÖLW-Artikel

Passt die Biomasse-Erzeugung zum ökologischen Landbau? (2012)


BÖLW-Stellungnahme zur Neuregelung des EEG für die Biogaserzeugung (2011)

Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes für die Biogaserzeugung (7 Seiten, 100 kB)

Argumentationspapier des BÖLW: Ökologische Lebensmittelwirtschaft und Klimaschutz (2008)

Argumentationspapier Klimaschutz (4 Seiten, 80 KB)

Veranstaltungen

2011 | BÖLW Herbsttagung

Welt im Wandel - Die Bedeutung des Öko-Landbaus für einen neuen Gesellschaftsvertrag

Dokumentation

2009 | BÖLW Herbsttagung

Herausforderung Wasser - Brauchen wir eine blaue Revolution?

Dokumentation

2007 | BÖLW Herbsttagung

100% Bio: Klimaschutz durch Öko-Landbau

Dokumentation