Saatgut

Der Ökologische Anbau strebt nach vielfältigen Getreide-, Obst- und Gemüsesorten sowie nach eigenständig zu vermehrenden Arten. Die im Öko-Landbau verwendeten Pflanzensorten müssen robust und standortangepasst sein - eine eigenständige Öko-Züchtung ist notwendig.

Information

BÖLW-Position zur Ökologischen Pflanzenzüchtung (2018)

Ein Beitrag zu Vielfalt und Resilienz in der Landwirtschaft (7 Seiten, 415 kB)

 

BÖLW-Hintergrund zu neuartiken Züchungstechniken im Öko-Landbau (2014)

Neue Züchtungstechniken im Öko-Landbau (6 Seiten, 149 kB)

 

BÖLW-Info Züchungstechniken im Öko-Pflanzenbau (2013)

Zellfusionstechnik und CMS-Sorten im Ökolandbau (2 Seiten, 28 kB)


BÖLW-Position zur Novellierung des EU-Saatgutverkehrs- und Sortenrechts (2013)

Novellierung des EU-Saatgutverkehrs- und Sortenrechts auf Grundlage der Stellungnahme der IFOAM-EU-Gruppe (8 Seiten, 76 kB)

 

BÖLW-Grafik zu Zulassungskategorien für Pflanzenvermehrungsmaterial (2013)

Zulassungskategorien (1 Seite, 140 kB)

Novellierung des EU-Saatgutverkehrs- und Sortenrechts (2013)

Position des BÖLW zur Novellierung des EU-Saatgutverkehrs- und Sortenrechts (2 Seiten, 27 kB)


BÖLW-Artikel
Braucht der Öko-Landbau eine eigene Pflanzenzüchtung? (2012)