Zukunft die schmeckt - Marktpotenziale und Marketing für Bio-Lebensmittel

BÖLW Herbsttagung 2004

Berlin, 25.11.2004 | Die Ökologische Lebensmittelwirtschaft hat sich in den letzten Jahren dynamisch entwickelt. Ihr Umsatz ist in Deutschland auf über 3 Mrd. Euro gestiegen. Mit ihren Prinzipien, Lebensmittel hoher Qualität umweltgerecht und naturnah zu erzeugen und zu verarbeiten, konnte sie das zunehmende Interesse der Verbraucher gewinnen und deren Bedürfnis nach solchen Lebensmitteln entsprechen. Studien zeigen, dass dieses Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft und weiteres Wachstum möglich ist. Diesem Potenzial stehen strukturelle Defizite, hoher bürokratischer Aufwand, Preisdruck und schwierige politische Rahmenbedingungen gegenüber. Diese Hemmnisse behindern die weitere Entwicklung. Neben der aktiven Verbesserung der Rahmenbedingungen gilt es die Spannung zwischen Potenzialen und Hemmnissen durch geeignetes Marketing zu überwinden. Die Tagung stellte sich der Frage, wie die Besonderheiten und Stärken der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft vom einzelnen Betrieb individuell genutzt werden können, um wiederum die gesamte Ökologische Lebensmittelwirtschaft weiterzuentwickeln und auszudehnen.

 Pressemitteilung

Dokumentation

Einführung

Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorstandsvorsitzender BÖLW

tagung2004-loewenstein.pdf (1 Seite, 79 KB)

 

Grußwort

Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Vorsitzende des Ausschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Dt. Bundestag

tagung2004-daeubler-gmelin.pdf (1 Seite, 81 KB)

Werte und Qualität: Mit Visionen zum Erfolg
Was zeichnet die Bio-Branche aus, wie hat sie sich entwickelt und wo steht sie heute

Ulrich Walter, Geschäftsführer Lebensbaum GmbH

tagung2004-walter.pdf (7 Seiten, 140 KB)

Hemmnisse überwinden:
Erfolgsfaktoren für die Weiterentwicklung der Bio-Branche

Prof. Dr. Stephan Dabbert, Universität Hohenheim

tagung2004-dabbert.pdf (3 Seiten, 109 KB)

Das Marketingkonzept der CMA für Bio-Lebensmittel

Dr. Udo Lackner, Prokurist, CMA

tagung2004-lackner.pdf (2 Seiten, 94 KB)

Was verkauft Bio?
Erfolgreiche Handelskonzepte für Deutschland

Dr. Götz E. Rehn, Geschäftsführer AlnaturA GmbH

tagung2004-rehn.pdf (3 Seiten, 109 KB)

Potenziale nutzen – erfolgreich vermarkten:
Bio-Produkte im Lebensmitteleinzelhandel

Dieter Jungjohann, Edeka Markt Flensburg

tagung2004-jungjohann.pdf (3 Seiten, 110 KB)

Köche und Einkäufer sensibilieren – Verbraucher gewinnen

Ewald Braden, Allianz Versicherungs-AG Deutschland

tagung2004-braden.pdf (3 Seiten, 137 KB)