Bio ist mehr - Qualität ökologischer Lebensmittel

Tag des Ökologischen Landbaus 2004

Berlin, 21.01.2004 | Bio-Lebensmittel unterscheiden sich in der Erzeugung deutlich von konventionellen. Die Veranstaltung ist der Frage nachgegangen, ob sich die besondere Qualität des Erzeugungs- und Verarbeitungsprozesses auch in der Produktqualität von Bio-Erzeugnissen niederschlägt und was die Merkmale dieser Qualität sind.

Dokumentation

Lebensmittelqualität der Produkte aus ökologischem Landbau: Bewerten und Wertschätzen

Prof. Dr. Ulrich Köpke, Institut für Organischen Landbau, Universität Bonn

kolloquium2004-koepke.pdf (2 Seiten, 83 KB)

Genuss und Gesundheit - Wie wirken biologische Lebensmittel in der Ernährung

Dr. Karl von Koerber, Beratungsbüro für Ernährungsökologie, München

kolloquium2004-koerber.pdf (4 Seiten, 110 KB)

Gesundheitsorientierte Ernährung und Lebensmittelsicherheit aus Sicht eines Ernährungswissenschaftlers

Dr. Achim Bub, Bundesanstalt für Ernährung, Karlsruhe

kolloquium2004-bub.pdf (15 Seiten, 666 KB)

Statements zur Podiumsdiskussion

Wie entsteht Qualität bei der landwirtschaftlichen Erzeugung

Gyso von Bonin, Demeter-Landwirt

kolloquium2004-bonin.pdf (3 Seiten, 113 KB)

Wie wird Qualität bei der Verarbeitung und bis zum Verzehr erhalten

Volker Krause, Bohlsener Mühle

kolloquium2004-krause.pdf (2 Seiten, 78 KB)

Wie wirkt Qualität in der Ernährung

Dr. Sabine Schäfer

kolloquium2004-schaefer.pdf (1 Seite, 67 KB)