Wirtschaftspolitik

Ökologie und sozialer Ausgleich sind nicht Luxus, sondern notwendige Bedingungen für eine Wirtschaft, die Arbeitsplätze schafft und zukunftsfähig ist. Auch der Verbraucher honoriert mehr und mehr Wirtschaftsweisen, die Nachhaltigkeitsaspekte konsequent umsetzen. Die ethischen Prinzipien der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft sind daher Grundlage für ihren wirtschaftlichen Erfolg. Im Ergebnis ist sie deshalb nicht nur besonders umwelt-, natur- und tierfreundlich sondern setzt auch positive Impulse in der ländlichen Regionalentwicklung, schafft Arbeitsplätze und führt national und global zu positiven, volkswirtschaftlichen Effekten. 

Informationen

Pressekonferenz zur Vorstellung des 5-Punkte-Papiers (2015)
Zur Videoaufzeichung

Veranstaltungen

2011 | BÖLW Herbsttagung

Welt im Wandel - Die Bedeutung des Öko-Landbaus für einen neuen Gesellschaftsvertrag

Dokumentation

2006 | Tag des Ökolandbaus

Bio statt billig - Wege zu neuem Wohlstand

Dokumentation | Pressemitteilung

2005 | BÖLW Herbsttagung

Ökologische Lebensmittelwirtschaft: Zukunftsmodell für nachhaltiges Wirtschaften

DokumentationPressemitteilung | Themenbeschreibung