Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referent Landwirtschaft (w/m)

30 h / Woche, zunächst befristet für 3 Jahre

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist der Dachverband der Erzeuger, Verarbeiter und Händler ökologischer Lebensmittel in Deutschland. Als Spitzenverband vertritt er die Interessen des Sektors in Deutschland.

Wir bieten Ihnen eine Position im innovativsten Segment der Land- und Ernährungswirtschaft. Sie bekommen die Gelegenheit, sich beruflich mit Zukunftsfragen unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen und Rahmenbedingungen mitzugestalten, die maßgeblich zur Weiterentwicklung der Bio-Branche beitragen werden.

Sie erwartet die Mitarbeit in einem motivierten, engagierten und kompetenten Team in Berlin-Mitte und die Kooperation mit zahlreichen Akteuren der Branche in ganz Deutschland.

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Sie beantragen und betreuen Projekte im Bereich Forschung und Entwicklung zu inhaltlichen Themen Ihres Arbeitsgebietes, insbesondere zum Themenfeld Gesunderhaltung von Pflanzen im Öko-Landbau.
  • Sie betreuen und moderieren Fachausschüsse des BÖLW zu verschiedenen Aspekten des ökologischen Pflanzenbaus und der ökologischen Tierhaltung.
  • Sie begleiten und analysieren die aktuellen politischen Prozesse und die laufende Gesetzgebung und koordinieren die Entwicklung agrarfachlicher Positionen des BÖLW.
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen zu aktuellen Gesetzgebungsprozessen im Bereich der ökologischen Landwirtschaft, insbesondere zur EU-Öko-Verordnung und deren nationaler Umsetzung.
  • Sie kooperieren auf Fachebene mit dem europäischen Bio-Dachverband, der IFOAM EU Group, um unsere Positionen einzubringen.

Sie bringen folgendes Profil mit:

  • Sie haben ein Hochschulstudium in den Agrarwissenschaften oder verwandten Fachgebieten abgeschlossen und verfügen über praktische Erfahrung im Bereich ökologische Landwirtschaft.
  • Sie bringen mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung mit, vorzugsweise im Bereich der Ökologischen Landwirtschaft oder der Agrarforschung.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verständnis der besonderen Anforderungen und Bedürfnisse ökologisch wirtschaftender Betriebe.
  • Sie haben Erfahrung mit der Beantragung und Betreuung von Forschungsprojekten.
  • Sie besitzen ein gutes Argumentationsvermögen und verbindliches Auftreten. Sie haben einen sehr guten mündlichen und schriftlichen Kommunikationsstil.
  • Sie sind engagiert, besitzen Einsatzwillen und sind interessiert an einer teamorientierten und verantwortungsvollen Arbeit. Sie sind flexibel, arbeiten strukturiert und wickeln Prozesse selbstständig und korrekt ab.
  • Sie haben Erfahrungen mit der Arbeitsweise eines Verbandes.
  • Sie beherrschen die englische Sprache verhandlungssicher.
  • Sie sind sicher im Umgang mit einschlägiger Bürosoftware.
  • Sie begeistern sich für die Gestaltung der Rahmenbedingungen der Ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft.


Das Stellenprofil passt zu Ihnen? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung als ein
PDF-Dokument und ausschließlich per Email unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 6. August 2017 an Theresa Dühn; Email: info@boelw.de.