Unsere Themen. Unsere Arbeit. Unsere Forderungen.

Die Wirtschaft hat die Aufgabe, zwischen den Bedürfnissen der Menschen und den natürlichen Ressourcen zu vermitteln. Dies wird ganz besonders bei der Land- und Lebensmittelwirtschaft deutlich. Denn die Menschheit kann nur überleben, wenn sie die Ertragsfähigkeit der Natur dauerhaft erhält. Deshalb müssen Land- und Lebensmittelwirtschaft so gestaltet werden, dass sie den Menschen ernähren, die Erde schützen und respektvoll mit den Tieren als unseren Mitgeschöpfen umgehen. Genau für diese Rahmenbedingungen setzen sich der BÖLW und seine Mitgliedsverbände ein.


BÖLW-Grundsatzpapier zur Bundestagswahl 2017

Mit Bio Wertschöpfung steigern & Nachhaltigkeitsziele erreichen (PDF, 30 Seiten, 1.1 MB)

Bundestagswahl 2017: Parteien zur Zukunft der Ernährung und Landwirtschaft

Der BÖLW hat bei allen Parteien (CDU/CSU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE, FDP, AFD) nachgefragt, was sie für eine zukünftsfähige Ernährungs- und Landwirtschaft tun möchten, wenn Sie im September 2017 mehrheitlich gewählt und zukünftig regieren würden.

>> Hier geht es zu den Fragen und Antworten

Alle Forderungen von A bis Z

      Alle Forderungen zum Download